•  
    News
     
     

News

Neues Herz-Neuro-Zentrum direkt am Bodensee

28.09.2020

 

Münsterlingen - Das neue Herz-Neuro-Zentrum grenzt an das bestehende Kantonsspital Münsterlingen und liegt damit in der Nähe des Bodensees. Der Spitalbau umfasst fünf Geschosse und eine doppelstöckige Tiefgarage. Ein unterirdischer Durchgang verbindet das bestehende Kantonsspital mit dem Neubau. Das bhateam ist zuständig für die Aushub- und Werkleitungsplanung, Planung sämtlicher Beton- und Stahlbauarbeiten und Unterstützung der Bauleitung.

Der neue, behindertengerechte Holzsteg Spinnere

24.09.2020

  

Matzingen - Der neue Holzsteg beim Rehliweier in Matzingen steht der Bevölkerung nun für die Überquerung der Murg zur Verfügung. Der Steg ersetzt den waghalsigen Serviceübergang beim nahegelegenen Kraftwerk. Die Hauptkonstruktion besteht aus Holz und überbrückt als Gerberträger die ca. 35 m von Widerlager zu Widerlager. Unsere Leistungen umfassen die gesamte Planung von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme.

Herzliche Gratulation an unsere jungen Berufsmänner

10.07.2020

 

«Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden» - Oscar Wilde

Frauenfeld | Sirnach
- Wir gratulieren Jan Bless, Manuel Brunner und Lukas Angst zu ihrem bestandenen Qualifikationsverfahren und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg viel Glück, Motivation und Erfolg. Wir Danken euch für euren grossen Einsatz in den letzten 4 Jahren!

Eröffnung St. Gallerstrasse | Marktstrasse

26.06.2020

 

Frauenfeld - Das Grossprojekt «Sanierung St. Gallerstrasse | Markstrasse» kommt zum Abschluss. Die letzten Arbeiten laufen auf Hochtouren, bevor nächsten Freitag, 03.07.2020 die Strassen vollumfänglich wieder geöffnet werden.
Das bhateam ist zuständig für die Projektierung und Bauleitung der Werkleitungs-, Strassen- und Bahnbauarbeiten.

 

FC St. Gallen erhält neuen Hybridrasenplatz

09.06.2020

 

Gründenmoos – Auf dem Trainingsgelände des FC St. Gallen wird ein neues Hybridrasenspielfeld erstellt, mit dem Ziel möglichst stadionnahe Bedingungen zu schaffen. Hybridrasenplätze überzeugen durch ihre hohe Belastbarkeit und Ebenenflächigkeit und werden bislang vor allem in Stadien eingesetzt. Diverse deutsche Bundesliga-Clubs haben ihre Trainingsplätze in den letzten Jahren auf dieses Rasensystem umgestellt. Die Planung und Ausführung wurde durch das bhateam umgesetzt.

Projektteam: Michael Friedrich, Lukas Angst, Tolga Korkmaz, Matthias Tuchschmid und Matthias Wieser